default_mobilelogo

Veranstaltungen

Fr 03. Mär, 08:30 - 18:00 Uhr
1. Magdeburger Notfall- und 2. Pflegekongress
Sa 04. Mär, 08:30 - 18:00 Uhr
1. Magdeburger Notfall- und 2. Pflegekongress
Fr 01. Sep, 08:00 - 17:00 Uhr
Weiterbildungskurs "Notfallmedizin"

Mitglieder-Login

AGSAN-Mitglieder kommen über diesen Link zu ihren persönlichen Daten. Sie können über das individuelle Mitgliederportal jeder Zeit Kontaktdaten und andere persönliche Daten ändern.

Login

Die Arbeitsgemeinschaft in Sachsen-Anhalt tätiger Notärzte wurde am 02.11.1991 in Magdeburg gegründet. Nachdem langjährig in der damaligen SMH tätige Notärzte unermüdlich die Vorbereitungen getroffen hatten, zählte die Gründungsversammlung 31 Teilnehmer. Die Arbeit hatte sich gelohnt.

Unterstützung erhielten wir seitens der Bundesvereinigung der Notarztarbeitsgemeinschaften Deutschlands (BAND) und den bereits gegründeten Notarztarbeitsgemeinschaften Ostdeutschlands.

Die AGSAN hatten sich folgende Aufgaben gestellt:

  • Interessenvertretung der Notärzte in Sachsen-Anhalt
  • Anlaufstelle für alle Fragen, die sich auf Notfallmedizin und Notarzttätigkeit beziehen
  • berufspolitische Aufgaben
  • Einbringen von Fachkompetenz in Gremien auf Landesebene (Fachberatung)
  • Aus- und Fortbildung von Notärzten in Zusammenarbeit mit der Landesärztekammer
  • Unterstützung bei der Ausbildung des nicht-ärztlichen Rettungsdienstpersonals
  • Umsetzung neuer notfallmedizinischer Erkenntnisse in der Praxis
  • Öffentlichkeitsarbeit

Die AGSAN ist Mitglied der BAND e.V. und trägt dort aktuell Verantwortung im Vorstand.

Die Zusammenarbeit mit den anderen Notarztarbeitsgemeinschaften ist uns wichtig, Erfahrungen und Impulse fließen auch daher in unsere Tätigkeit auf Landesebene ein.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass es oft schwierig ist, notärztliche Interessen und Ziele zu vertreten und Fachkompetenz effektiv einzusetzen.
Andererseits wären ohne notärztliche Vertretung in Sachsen-Anhalt rettungsdienstliche Belange anders, aber nicht besser gelaufen. Die Präsenz notärztlichen Fach- und Sachverstandes ist für die Weiterentwicklung des Systems Rettungsdienst von außerordentlicher Bedeutung.

Aktive Mitglieder sind uns jederzeit willkommen!

Auch nichtärztliches Rettungsdienstpersonal kann die außerordentliche Mitgliedschaft erwerben.

Welche Vorteile haben unsere Mitglieder?

  • Interessenvertretung
  • Bezug der Zeitschrift „Der Notarzt“
    (Kosten im Mitgliedsbeitrag enthalten)
  • aktuelle Informationen zur Notfallmedizin
  • reduzierte Teilnahmegebühr bei den eigenen aller 2 Jahre stattfindenden
    Weiterbildungen und Veranstaltungen der Mitgliedsarbeitsgemeinschaften der BAND

Zur Zeit zählen wir rund 170 Mitglieder.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den anderen Rubriken.
Haben Sie Fragen? Bitte kontaktieren Sie unsere Vorstandsmitglieder!